Seuchenfall: Geflügelpest auf Straußenfarm im...
Seuchenfall

Geflügelpest auf Straußenfarm im Schwarzwald

Nach einem Fall von Geflügelpest auf einem Bauernhof im Schwarzwald sind alle 102 Strauße des Betriebes aus Sicherheitsgründen getötet worden. In einem Kilometer rund um den Hof wurde eine Sperrzone eingerichtet. Zudem müsste umfangreich gereinigt und desinfiziert werden, teilte das zuständige Landratsamt in Villingen-Schwenningen mit.

Nach einem Fall von Geflügelpest auf einem Bauernhof im Schwarzwald sind alle 102 Strauße des Betriebes aus Sicherheitsgründen getötet worden. In ei

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats