Aigner sieht keinen Getreide-Engpass

Aigner sieht keinen Getreide-Engpass

Verbraucher in Deutschland müssen angesichts der Brände in Russland nicht mit einem Getreide-Engpass und deutlich steigenden Preisen rechnen - dies geht aus einer Einschätzung des Bundeslandwirtschaftsministeriums hervor. Es bestehe "kein Anlass zur Sorge. Versorgungsengpässe wird es nicht geben", heißt es in einer Einschätzung des Ministeriums, die der "Saarbrücker Zeitung" vorliegt.

Verbraucher in Deutschland müssen angesichts der Brände in Russland nicht mit einem Getreide-Engpass und deutlich steigenden Preisen rechnen - dies

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats