Steuervorteile: Haribo nutzt Luxemburg für Du...
Steuervorteile

Haribo nutzt Luxemburg für Duty-Free-Geschäfte

Schulz
Die Zentrale von Haribo bleibt weiterhin in Deutschland.
Die Zentrale von Haribo bleibt weiterhin in Deutschland.

Haribo zieht mit einer Vertriebstochter nach Luxemburg. Im nächsten Jahr soll zudem das internationale Duty-Free-Geschäft von Luxemburg aus gesteuert werden. In der Presse weist das Unternehmen Spekulationen zurück, wonach das Süßwarenunternehmen diese Gründungen nutzen will, um weniger Steuern in Deutschland zu zahlen und betont, dass der Sitz der Zentrale und der deutschen Gesellschaft in Deutschland bleibe.

Haribo zieht mit einer Vertriebstochter nach Luxemburg. Im nächsten Jahr soll zudem das internationale Duty-Free-Geschäft von Luxemburg aus gesteuer

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats