Henkel gibt Dübelhersteller ab

Henkel gibt Dübelhersteller ab

Henkel trennt sich von seinem Geschäft mit chemischen Dübeln und verkauft seine Tochter Chemofast Anchoring GmbH an die baden-württembergische Würth-Gruppe. Ein Kaufpreis wurde nicht genannt. Chemofast erzielte 2011 nach Unternehmensangaben einen Umsatz von rund 30 Millionen Euro. Die rund 60 Mitarbeiter sollen übernommen werden.

Henkel trennt sich von seinem Geschäft mit chemischen Dübeln und verkauft seine Tochter Chemofast Anchoring GmbH an die baden-württembergische Würth

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats