Deutschland bleibt wichtigster Markt für Ikea

Deutschland bleibt wichtigster Markt für Ikea

Deutschland bleibt der wichtigste Markt für den Möbelhändler Ikea. Der Umsatz von 3,48 Mrd. Euro im Geschäftsjahr 2009/2010 (31. August) machte 15 Prozent des weltweiten Geschäfts aus, wie Deutschlandchefin Petra Hesser in Frankfurt mitteilte.  Auf Platz zwei folgt der US-Markt mit einem Anteil von 11 Prozent.

Deutschland bleibt der wichtigste Markt für den Möbelhändler Ikea. Der Umsatz von 3,48 Mrd. Euro im Geschäftsjahr 2009/2010 (31. August) machte 15 P

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats