Biergeschäft: In Deutschland läuft es für Sch...
Biergeschäft

In Deutschland läuft es für Schörghuber durchwachsen

Schörghuber
Der Schörghuber-Vorstandsvorsitzende Klaus Naeve erwartet im Lachsgeschäft wieder Verluste.
Der Schörghuber-Vorstandsvorsitzende Klaus Naeve erwartet im Lachsgeschäft wieder Verluste.

Der Münchner Mischkonzern Schörghuber hat im Biergeschäft in Deutschland mit großen Schwankungen zu kämpfen. "Das erste Halbjahr war gut. Aber dann kamen zwei schreckliche Monate, in denen wir viel verloren haben, was wir vorher gewonnen hatten", sagt der Vorstandsvorsitzende Klaus Naeve in einem Interview mit dem Handelsblatt. Der Sommer sei ja praktisch ausgefallen. "Die letzten drei Monate dagegen waren wieder zufriedenstellend", fügt der Manager hinzu.

Dabei sei das wechselhafte Wetter nicht die einzige Herausforderung. Insgesamt werde das Getränkegeschäft immer kurzfristiger. "Es gibt Monate da müss

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats