Schutz vor Schweinepest: Jagd auf Aasfresser ...
Schutz vor Schweinepest

Jagd auf Aasfresser im Nordosten

Im Kampf gegen die drohende Afrikanische Schweinepest sollen im Nordosten Deutschlands auch Nebelkrähen, Raben, Elstern sowie Raubtiere in Großschutzgebieten gejagt werden. Das kündigte Mecklenburg-Vorpommerns Umweltminister Till Backhaus (SPD) auf der Jahrestagung des Landesjagdverbandes in Linstow an. Diese Vögel könnten als Aasfresser zur Verbreitung der Seuche beitragen.

Im Kampf gegen die drohende Afrikanische Schweinepest sollen im Nordosten Deutschlands auch Nebelkrähen, Raben, Elstern sowie Raubtiere in Großschut

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats