Kaffeeröster: Minges investiert in den Export
Kaffeeröster

Minges investiert in den Export

FotoS: minges
Selbstbedienung: Mit dem neuen Kaffeemodul (rechts) können Kunden sich ihre eigenen Mischungen zusammenstellen.
Selbstbedienung: Mit dem neuen Kaffeemodul (rechts) können Kunden sich ihre eigenen Mischungen zusammenstellen.

Der mittelständische Kaffeeröster Minges muss sich gegen milliardenschwere Konkurrenten behaupten. Nach schwierigen Jahren gelingt das Geschäftsführer Ulli Minges zunehmend mit einem Fokus auf Nischenprodukte und Besonderheiten, die große Hersteller nicht bieten können.

Der mittelständische Kaffeeröster Minges muss sich gegen milliardenschwere Konkurrenten behaupten. Nach schwierigen Jahren gelingt das Gesc

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats