Lockdown-Folgen: Mittelständische Brauereien ...
Lockdown-Folgen

Mittelständische Brauereien fordern Krisenhilfen

imago images / Political-Moments
Gastronomie-Zulieferer wie die Brauwirtschaft könnten staatliche Corona-Hilfen oftmals nicht in Anspruch nehmen, kritisiert der Deutsche Brauer-Bund im Schulterschluss mit dem Verband der Privaten Brauereien Deutschland.
Gastronomie-Zulieferer wie die Brauwirtschaft könnten staatliche Corona-Hilfen oftmals nicht in Anspruch nehmen, kritisiert der Deutsche Brauer-Bund im Schulterschluss mit dem Verband der Privaten Brauereien Deutschland.

Neun Monate ohne Großveranstaltungen, die Gastronomie zum zweiten Mal im Lockdown – immer mehr kleine und mittelständische Brauereien geraten in Existenznöte. Darauf weisen Deutscher Brauer-Bund und der Verband privater Brauereien hin und fordern zielgerichtete finanzielle Unterstützung für Zulieferer.

Neun Monate ohne Großveranstaltungen, die Gastronomie zum zweiten Mal im Lockdown – immer mehr kleine und mittelständische Brauereie

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats