Tarifverhandlungen: Mehr Geld für die bayeris...
Tarifverhandlungen

Mehr Geld für die bayerische Milchwirtschaft

Der Auftakt der Tarifverhandlungen steht für die 14.000 Beschäftigten der bayerischen Milchwirtschaft an: An diesem Donnerstag, den 24. September, geht es in die erste Runde. Die Tarifkommission der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) fordert eine Erhöhung aller Entgelte und Ausbildungsvergütungen um 150 Euro sowie des Arbeitgeberbeitrags zur tariflichen Altersvorsorge von derzeit 700 auf 1000 Euro. Zudem steht eine Auskehrung der vom Arbeitgeber eingesparten Sozialversicherungsbeiträge bei Entgeltumwandlung der Beschäftigten im Forderungskatalog.

Der Auftakt der Tarifverhandlungen steht für die 14.000 Beschäftigten der bayerischen Milchwirtschaft an: An diesem Donnerstag, den 24. September, g

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats