Kein neuer Preisschub bei Milch und Butter

Kein neuer Preisschub bei Milch und Butter

Die Verbraucher können bei Butter und Milch nach teilweise kräftigen Aufschlägen vorerst mit stabilen Preisen rechnen. In der jüngsten Preisrunde für Butter zwischen den einzelnen Molkereien und Handelskonzernen habe sich Anfang Juli keine Veränderung ergeben, sagte der Geschäftsführer der Landesvereinigung der Milchwirtschaft Nordrhein-Westfalen, Rudolf Schmidt, bei einer Branchenzwischenbilanz im westfälischen Gronau.

Die Verbraucher können bei Butter und Milch nach teilweise kräftigen Aufschlägen vorerst mit stabilen Preisen rechnen. In der jüngsten Preisrunde f

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats