Entwarnung nach Milzbrand-Alarm

Entwarnung nach Milzbrand-Alarm

Der Milzbrand-Alarm bei einer Rinderherde in der Altmark ist aufgehoben. Zwei Wochen nach dem letzten Todesfall wurde die Herde mit rund 40 verbliebenen Tieren am Dienstagabend vom Amtstierarzt wieder für die Vermarktung freigegeben, wie der Landkreis Stendal (Sachsen-Anhalt) am Mittwoch mitteilte.

Der Milzbrand-Alarm bei einer Rinderherde in der Altmark ist aufgehoben. Zwei Wochen nach dem letzten Todesfall wurde die Herde mit rund 40 verblieb

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats