Süßwarenindustrie: NGG fordert mehr Geld
Süßwarenindustrie

NGG fordert mehr Geld

Dessauer/Fotolia
Die Beschäftigten der Süßwarenindustrie im Südwesten sollen 5,5 Prozent mehr Geld bekommen.
Die Beschäftigten der Süßwarenindustrie im Südwesten sollen 5,5 Prozent mehr Geld bekommen.

Der Landesbezirk Südwest der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) fordert für die 3000 Beschäftigten der Süßwarenindustrie in Baden-Württemberg eine Erhöhung des Entgelts um 5,5 Prozent. Der aktuelle Entgelttarifvertrag wird fristgerecht zum 30. Juni 2015 gekündigt, beschließt die Gewerkschaft. Der neue Tarifvertrag soll eine Laufzeit von 12 Monaten haben.

Der Landesbezirk Südwest der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) fordert für die 3000 Beschäftigten der Süßwarenindustrie in Baden-Württem

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats