NRW: Milchwirtschaft fürchtet Strukturbruch
NRW

Milchwirtschaft fürchtet Strukturbruch

mago images / Martin Wagner
Die Zahl der Milcherzeuger und Kühe in NRW hat einen neuen Tiefststand erreicht.
Die Zahl der Milcherzeuger und Kühe in NRW hat einen neuen Tiefststand erreicht.

Die Molkereien in Nordrhein-Westfalen haben 2020 eine Rekordmenge an Rohmilch angeliefert bekommen. Die Corona-bedingt größere Nachfrage im Lebensmittelhandel hat Einbrüche in der Gastronomie von bis zu 75 Prozent nicht ausgleichen können. Die Landesvereinigung der Milchwirtschaft sieht viele Betriebe wegen niedriger Erlöse, hoher Produktionskosten und steigenden Anforderungen des Handels im "Belagerungszustand".

Die Molkereien in Nordrhein-Westfalen haben 2020 eine Rekordmenge an Rohmilch angeliefert bekommen. Die Corona-bedingt größere Nachfrage i

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats