Nach Fipronil-Skandal: EU-Abgeordnete fordern...
Nach Fipronil-Skandal

EU-Abgeordnete fordern Hilfen für Landwirte

Bert Bostelmann
Betroffen sind nach jüngsten Angaben der EU-Kommission vom Fipronil-Skandal mindestens 45 Länder. (Symbolbild)
Betroffen sind nach jüngsten Angaben der EU-Kommission vom Fipronil-Skandal mindestens 45 Länder. (Symbolbild)

Für eine Entschädigung der Bauern treten EU-Abgeordnete nach dem Skandal um mit Fipronil belastete Eier ein. Auch werden Forderungen nach Sanktionen gegen Mitgliedsländer laut, falls diese künftig den Informationsaustausch verzögern.

Für eine Entschädigung der Bauern treten EU-Abgeordnete nach dem Skandal um mit Fipronil belastete Eier ein. Auch werden Forderungen nach S

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats