Nach neuem Tierquälerei-Verdacht: DLG-Präside...
Nach neuem Tierquälerei-Verdacht

DLG-Präsident will Technik gegen schlechte Tierhaltung einsetzen

Shutterstock/Sayenko
Es muss alles seine Ordnung haben: Skandalbilder aus Schlachthöfen sollen der Vergangenheit angehören. Misstände könnten mit moderner Technik behoben werden, findet DLG-Präsident Hubertus Paetow.
Es muss alles seine Ordnung haben: Skandalbilder aus Schlachthöfen sollen der Vergangenheit angehören. Misstände könnten mit moderner Technik behoben werden, findet DLG-Präsident Hubertus Paetow.

Der Präsident der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft will Schlachthöfe ohne Misstände. Dabei soll moderne Technik die Beobachtung der Tiere ermöglichen. Ziel solle es sein, Tierrechtler mit gutem Gewissen in Ställe und Schlachthöfe einladen zu können.

Der Präsident der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft will Schlachthöfe ohne Misstände. Dabei soll moderne Technik die Beobachtung

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats