Neue Schlachthöfe: Tönnies forciert Internati...
Neue Schlachthöfe

Tönnies forciert Internationalisierung

Fotos: Tönnies; PicturePartners_iStock
Blaupause: Vor einem Jahr unterzeichnete Tönnies-Geschäftsführer Andres Ruff (M.) den Vertrag in China mit der Dekon Group. In Spanien werden die Verträge noch ausgehandelt. Bisher gibt es nur einen „Letter of intent“.
Blaupause: Vor einem Jahr unterzeichnete Tönnies-Geschäftsführer Andres Ruff (M.) den Vertrag in China mit der Dekon Group. In Spanien werden die Verträge noch ausgehandelt. Bisher gibt es nur einen „Letter of intent“.

Tönnies hat die Absicht, in Spanien einen neuen Schlachthof zu bauen. Dort wird der deutsche Fleischriese mit offenen Amen empfangen. Das Projekt ist ein weiterer Schritt der Internationalisierungsstrategie.

Tönnies hat die Absicht, in Spanien einen neuen Schlachthof zu bauen. Dort wird der deutsche Fleischriese mit offenen Amen empfangen. Das Projek

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats