Philip Morris verdient weniger

Philip Morris verdient weniger

Der US-Tabakmulti Philip Morris International hat im zweiten Quartal einen Rückgang seines Geschäfts hinnehmen müssen. Der Umsatz - die hohen Steuern auf Zigaretten herausgerechnet - fiel im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 2 Prozent auf 8,1 Mrd. USD (6,6 Mrd Euro). Der Gewinn schrumpfte um 4 Prozent auf unterm Strich 2,3 Mrd. USD, wie der Konzern mitteilte. Dabei machten sich auch Wechselkurseffekte bei dem Hersteller von Marlboro oder L&M negativ bemerkbar.

Der US-Tabakmulti Philip Morris International hat im zweiten Quartal einen Rückgang seines Geschäfts hinnehmen müssen. Der Umsatz - die hohen Steuer

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats