FAO-Index: Preise für Nahrungsmittel bleiben ...
FAO-Index

Preise für Nahrungsmittel bleiben weltweit auf hohem Niveau

Die leichte Entspannung bei den zuvor äußerst hohen Preisen für Nahrungsmittel weltweit hat sich im vergangenen Jahr fortgesetzt. Wie die UN-Organisation für Ernährung und Landwirtschaft (FAO) in Rom mitteilte, brachte der Dezember 2013 zwar eine starke Erhöhung der Preise für Milchprodukte und hochwertiges Fleisch, was jedoch durch einen deutlichen Preisrückgang für Zucker sowie für Getreide und Pflanzenöle ausgeglichen wurde.

Die leichte Entspannung bei den zuvor äußerst hohen Preisen für Nahrungsmittel weltweit hat sich im vergangenen Jahr fortgesetzt. Wie die UN-Organis

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats