Reh Kendermann schließt Neuausrichtung ab

Reh Kendermann schließt Neuausrichtung ab

Die Binger Kellerei Reh Kendermann hat ihre Neuausrichtung mit einer Optimierung der Sortimente und einer verschlankten Organsation weitgehend abgeschlossen. Einerseits wurde einer Mitteilung zufolge in die Technik investiert, andererseits das zu breite und tiefe Sortiment in Deutschland und international gestrafft.

"Künftig werden wir uns in Deutschland auf rund 60 starke, volumenträchtige Artikel konzentrieren", so Alexander Rittlinger, der neben der Leitung des Marketings auch die Leitung des Vertriebs Inland LEH übernommen hat. Der Fokus bei den Marken liegt weiterhin bei Kendermanns, Lindeman’s, Val Duna, WAKA WAKA, PURES und Black Tower.

Die Binger Kellerei Reh Kendermann hat ihre Neuausrichtung mit einer Optimierung der Sortimente und einer verschlankten Organsation weitgehend abges

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats