Rezeptfreie Medikamente: Reckitt Benckiser wi...
Rezeptfreie Medikamente

Reckitt Benckiser will Pfizer-Sparte nicht kaufen

Thomas Fedra
Als einer von lediglich zwei Interessenten an der Pfizer-Sparte Rezeptfreie Medikamente ist Reckitt Benckiser nun doch abgesprungen.
Als einer von lediglich zwei Interessenten an der Pfizer-Sparte Rezeptfreie Medikamente ist Reckitt Benckiser nun doch abgesprungen.

Der Konsumgüterkonzern Reckitt Benckiser ist nun doch nicht mehr daran interessiert, die Sparte Rezeptfreie Medikamente vom US-Pharmakonzern Pfizer zu übernehmen. Das lässt auch das deutsche Pharma-Unternehmen Merck aufhorchen.

Der Konsumgüterkonzern Reckitt Benckiser ist nun doch nicht mehr daran interessiert, die Sparte Rezeptfreie Medikamente vom US-Pharmakonzern Pfi

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats