Sushi Shop-in-Shops: Andreas Bork verlässt Ea...
Sushi Shop-in-Shops

Andreas Bork verlässt Eat Happy

Eat Happy
Geschäftsführer Andreas Bork verlässt Eat Happy.
Geschäftsführer Andreas Bork verlässt Eat Happy.

Andreas Bork scheidet als Geschäftsführer der FCF Holding und bei Eat Happy ToGo aus. Der frühere Geschäftsführer von Douglas und Burger King stand zwei Jahre mit Inhaber Christian Kraft an der Spitze des stark wachsenden Sushi-Filialisten. Einen Nachfolger gibt es zunächst nicht.

Andreas Bork scheidet als Geschäftsführer der FCF Holding und bei Eat Happy ToGo aus. Der frühere Geschäftsführer von Dougla

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats