Tarifgespräche ohne Ergebnis

Tarifgespräche ohne Ergebnis

Die Tarifverhandlungen für die rund 16.000 Beschäftigten der ostdeutschen Textilindustrie gehen in die zweite Runde. Arbeitgeber und Gewerkschaften konnten sich bei ihrem ersten Treffen in Chemnitz nicht einigen.

Die Tarifverhandlungen für die rund 16.000 Beschäftigten der ostdeutschen Textilindustrie gehen in die zweite Runde. Arbeitgeber und Gewerkschaften

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats