Fleischindustrie: Tönnies verteidigt breite N...
Fleischindustrie

Tönnies verteidigt breite Nutzung von Werkverträgen

Archiv
Die deutsche Fleischindustrie beschäftigt viele ausländische Schlachter auf Werkvertragsbasis.
Die deutsche Fleischindustrie beschäftigt viele ausländische Schlachter auf Werkvertragsbasis.

Deutschlands größter Schweinefleischverarbeiter Tönnies hat die breite Nutzung von Werkverträgen in der Branche verteidigt. "Das System Werkverträge zu verteufeln, würde uns das Genick brechen", sagte der Geschäftsführer der Unternehmensgruppe Tönnies Lebensmittel, Clemens Tönnies. "Dann könnten wir unsere Werke nur ins Ausland verlagern."

Deutschlands größter Schweinefleischverarbeiter Tönnies hat die breite Nutzung von Werkverträgen in der Branche verteidigt. "Das System Werkverträge

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats