Top-Marke 2017: Getränke
Top-Marke 2017

Getränke

Anhören

Merken

Die Top-Marken-Kategorie Getränke zählt bei der Marktentwicklung dieses Jahr eher zu den Nachzüglern. Das Wetter wollte nicht mitspielen, der Absatz ging leicht zurück. Dass die Alkoholfreien trotzdem ein leichtes Plus herausholten, ist den Marken zu danken, die mit Trading-up – sprich höhere Qualität, Wellness, Gesundheit – reagiert haben. Genau der Innovationsschwung ist bei den Heißgetränken laut GfK ein bisschen raus. Anders bei Spirituosen: Hier punktet, wer innovative Trends aufgegriffen und Barrieren abgebaut hat. Von Dallmayr und Deit über Lavazza und Jack Daniel's bis Rauch Happy Day - die Top-Marken in der Kategorie Getränke auf einen Blick.

Top-Marke 2017: Getränke




stats