Trockenschäden: Dürre im Nordosten zwingt ers...
Trockenschäden

Dürre im Nordosten zwingt erste Bauern zu Noternte

Sleepy Claus, CC-BY
Durch die Trockenheit geschädigtes Getreide wird an Biogasanlagen geliefert.
Durch die Trockenheit geschädigtes Getreide wird an Biogasanlagen geliefert.

Zum dritten Mal in Folge droht Getreidebauern in Mecklenburg-Vorpommern ein Jahr mit Ernteausfällen. Wegen der anhaltenden Dürre im Nordosten haben erste Landwirte mit der Noternte begonnen. In einzelnen Regionen sind bis zu 45 Prozent der Flächen geschädigt.

Zum dritten Mal in Folge droht Getreidebauern in Mecklenburg-Vorpommern ein Jahr mit Ernteausfällen. Wegen der anhaltenden Dürre im Nordost

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats