UNITAB lehnt WHO-Vorschlag zu Tabakzusätzen a...

UNITAB lehnt WHO-Vorschlag zu Tabakzusätzen ab

Liz Rehm
UNITAB macht sich für Verschnitte stark
UNITAB macht sich für Verschnitte stark

Der Vorschlag der WHO, den Einsatz von Zusatzstoffen in Zigaretten zu verbieten oder zu begrenzen, könne dazu führen, dass der Tabakanbau in Europa bzw. die typische europäische Zigarette komplett verschwindet. Dies befürchtet die UNITAB - die internationale Vereinigung tabakanbauender Landwirte.

Der Vorschlag der WHO, den Einsatz von Zusatzstoffen in Zigaretten zu verbieten oder zu begrenzen, könne dazu führen, dass der Tabakanbau in Europa

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats