Unilever: Ulli Gritzuhn
Unilever

Ulli Gritzuhn

LZ-Archiv
Ulli Gritzuhn
Ulli Gritzuhn

Herr Gritzuhn, 2014 galt es nicht nur bei vielen global aktiven Konzernen, sich effizienter aufzustellen. Wie lautet Ihr Zwischenfazit, wo steht Ihr Unternehmen auf diesem Weg zum Jahresstart 2015?
Wir haben im vergangenen Jahr die Organisation von Unilever in DACH (Deutschland, Österreich, Schweiz) und auch Europa neu aufgestellt. Ziel ist es eine schlagkräftige Verkaufs- und Marketingorganisation zu schaffen, die mit dem lokalen Wissen und der Innovationskraft eines globalen Unternehmens im Markt gewinnt. Dafür sehen wir uns für 2015 gut gerüstet. Die Zusammenarbeit mit unseren Handelspartnern wollen wir, von einer guten Basis kommend, ausbauen. Hier sehen wir noch Potenzial zum Beispiel bei der Weiterentwicklung von gemeinsamen Business Cases für Nachhaltigkeitsinitiativen oder Joint-Business-Planning.

Herr Gritzuhn, 2014 galt es nicht nur bei vielen global aktiven Konzernen, sich effizienter aufzustellen. Wie lautet Ihr Zwischenfazit, wo steht Ihr

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats