Underberg gewinnt vor Gericht

Underberg gewinnt vor Gericht

Underberg darf den Konsumenten seines Kräuter-Digestifs weiterhin „Wohlbefinden“ und eine „verdauungsfördernde Wirkung“ versprechen. Das Oberlandesgericht Düsseldorf hat eine einstweilige Verfügung gegen diese Aussagen abgelehnt, obwohl die europäische Health-Claims-Verordnung gesundheitsbezogenen Aussagen für alkoholische Getränke verbietet.

Underberg darf den Konsumenten seines Kräuter-Digestifs weiterhin „Wohlbefinden“ und eine „verdauungsfördernde Wirkung“ versprechen. Das Oberlandesg

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats