Unternehmer-Dynastie: Familie Reimann stellt ...
Unternehmer-Dynastie

Familie Reimann stellt sich ihrer NS-Firmengeschichte

Hans-Rudolf Schulz
JAB-Chef Peter Harf: "Wir haben uns geschämt und waren weiß wie die Wand. Da gibt es nichts zu beschönigen. Diese Verbrechen sind widerlich."
JAB-Chef Peter Harf: "Wir haben uns geschämt und waren weiß wie die Wand. Da gibt es nichts zu beschönigen. Diese Verbrechen sind widerlich."

Albert Reimann sen. und Albert Reimann jun. sollen offenbar überzeugte Nationalsozialisten und Antisemiten gewesen sein. Einem Medienbericht zufolge soll es im Haus der Firmen-Patriarchen zu Gewalt und Missbrauch gekommen sein. 

Albert Reimann sen. und Albert Reimann jun. sollen offenbar überzeugte Nationalsozialisten und Antisemiten gewesen sein. Einem Medienbericht zuf

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats