Valora bewährt sich im Handelsgeschäft

Valora bewährt sich im Handelsgeschäft

LZnet. Das vergangene Jahr endete für die Schweizer Valora-Gruppe, Betreiber von Bahnhofsbuchhandlungen und Kiosken in der Schweiz, Deutschland und Luxemburg, mit einer leichten Steigerung des Außenumsatzes. Inklusive der Franchisenehmer wurden 2,96 Mrd. Schweizer Franken (CHF) erwirtschaftet, was einem Plus von 0,5 Prozent entspricht. Der Reingewinn des Konzerns beträgt im Berichtsjahr 57,4 Mio. CHF (Vorjahr 63,6 Mio. CHF).

LZnet. Das vergangene Jahr endete für die Schweizer Valora-Gruppe, Betreiber von Bahnhofsbuchhandlungen und Kiosken in der Schweiz, Deutschland und L

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats