Erstes Halbjahr: Veltins profitiert von Weltm...
Erstes Halbjahr

Veltins profitiert von Weltmeisterschaft

Bert Bostelmann
Veltins profitiert von der WM in Brasilien.
Veltins profitiert von der WM in Brasilien.

Dank des milden Frühlingswetters und der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien steigert die Brauerei Veltins ihren Ausstoß im ersten Halbjahr um 6,8 Prozent auf 1,45 Millionen Hektoliter. Gestützt durch die WM-Begeisterung braut Veltins im Juni soviel Bier wie in keinem anderen Vergleichsmonat der Unternehmensgeschichte. "Die Fußball-WM hat gerade im Juni durch die Vororder des Handels und den pulsierenden Abverkauf unser Biergeschäft perfekt gemacht", sagt Volker Kuhl, der bei Veltins den Vertrieb und das Marketing verantwortet. Auch für das Gesamjahr rechnet die Brauerei nun mit einem Produktionszuwachs.

Im schwächelnden Gastronomiegeschäft erreicht Veltins in den ersten sechs Monaten des Jahres ein Plus von 1,9 Prozent. Gut läuft es auch im Mehrweg-Flaschenbier-Segment. Die Marke Veltins Pils legt um 8,5 Prozent zu. Zudem findet das zu Jahresbeginn vorgestellte Grevensteiner Original Anklang. Zusätzliche 24.000 hl verkauft der Brauer von dem neuen Bier.

Dank des milden Frühlingswetters und der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien steigert die Brauerei Veltins ihren Ausstoß im ersten Halbjahr um 6,

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats