Vertikale Preisbindung: Bundeskartellamt stra...
Vertikale Preisbindung

Bundeskartellamt straft Lego ab

Lego
Lego hat Händler unter Druck gesetzt und bekommt jetzt dafür vom Bundeskartellamt die Quittung.
Lego hat Händler unter Druck gesetzt und bekommt jetzt dafür vom Bundeskartellamt die Quittung.

  • Wegen vertikaler Preisbindung bei Highlight-Artikeln muss Lego 130.000 Euro an Bußgeld zahlen
  • Lego kooperierte bei den Ermittlungen und konnte so die Strafe mildern
  • Einspruch bei OLG Düsseldorf möglich

Wegen vertikaler Preisbindung bei Highlight-Artikeln muss Lego 130.000 Euro an Bußgeld zahlen Lego kooperierte bei den Ermittlungen und ko

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats