Weiterer Abschied von Lebensmitteln: Unilever...
Weiterer Abschied von Lebensmitteln

Unilever-Umbau ist längst nicht abgeschlossen

Carsten Milbret
Unilever-Zentrale in Hamburg
Unilever-Zentrale in Hamburg

Unilever plant eine Zukunft ohne seine Tee-Sparte mit Marken wie Lipton und Pukka. Der Hersteller will sich damit erneut von einem bedeutenden Teil seines Lebensmittelgeschäfts trennen. Der Umbau des Konzerns zum Anbieter profitablerer Produkte wie Kosmetik oder Reinigungsmittel ist aber längst nicht abgeschlossen.

Unilever plant eine Zukunft ohne seine Tee-Sparte mit Marken wie Lipton und Pukka. Der Hersteller will sich damit erneut von einem bedeutenden Teil s

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats