Hygienepapiere: Wepa nimmt sehr viel Geld in ...
Hygienepapiere

Wepa nimmt sehr viel Geld in die Hand

Tief in die Tasche greifen will die Wepa-Inhaberfamilie Krengel für die Anschaffung von zwei Maschinen für Papierhygieneprodukte. Dabei hilft frisches Kapital aus der 2013 begebenen Anleihe. Wepa ist der größte rein deutsche Tissue-Produzent.

Tief in die Tasche greifen will die Wepa-Inhaberfamilie Krengel für die Anschaffung von zwei Maschinen für Papierhygieneprodukte. Dabei hilft frisch

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats