Geplante Ressourcensteuer: Lachsfarmer Mowi k...
Geplante Ressourcensteuer

Lachsfarmer Mowi kippt Investitionen in Norwegen

IMAGO / Winfried Rothermel
Lachsfarm-Aquakultur in einem Fjord bei Sortland an der norwegischen Atlantikküste (Symbolfoto).
Lachsfarm-Aquakultur in einem Fjord bei Sortland an der norwegischen Atlantikküste (Symbolfoto).

Eine von Norwegen geplante Einführung einer Ressourcensteuer für Aquakulturen bringt die Expansion von Mowi ins Stocken. Der Aquafarm-Betreiber sagt den Kauf von Produktionslizenzen für mehr als 100 Mio. Euro ab – und stellt dem Land noch weiter reichende Konsequenzen in Aussicht.

Eine von Norwegen geplante Einführung einer Ressourcensteuer für Aquakulturen bringt die Expansion von Mowi ins Stocken. Der Aquafarm-

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats