Getränkeindustrie: Umbau der Wüllner-Gruppe k...
Getränkeindustrie

Umbau der Wüllner-Gruppe kostet Hassia Volumen

Unternehmen
Zunehmende Bedeutung messen Hassia-Gesellschafter und Geschäftsführer Dirk Hinkel (li.) und Marketing-Chef Stefan Müller den Erfrischungsgetränken bei.
Zunehmende Bedeutung messen Hassia-Gesellschafter und Geschäftsführer Dirk Hinkel (li.) und Marketing-Chef Stefan Müller den Erfrischungsgetränken bei.

Die Hassia-Gruppe hat das Geschäftsjahr mit einem kräftigen Erlösplus abgeschlossen. Beim Absatz bleibt der Hersteller von Bionade und Vita Cola eher schwach.

Die Hassia-Gruppe aus Bad Vilbel hat nach eigenen Angaben ihre Position als umsatzstärkster deutscher Markenanbieter alkoholfreier Getränke

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats