Henkel und L’Oréal: Russland akzeptiert Paral...
Henkel und L’Oréal

Russland akzeptiert Parallelimporte

IMAGO / ITAR-TASS
Russland will auf westliche Konsumgüter wie L'Oréal-Produkte offenbar nicht verzichten – doch der Hersteller hat etwas dagegen.
Russland will auf westliche Konsumgüter wie L'Oréal-Produkte offenbar nicht verzichten – doch der Hersteller hat etwas dagegen.

Russland ebnet den Weg für Importe über sogenannte Graumärkte. Auf einer veröffentlichten Liste genehmigt das russische Ministerium für Handel und Industrie den Import von Waren, darunter Henkel, L’Oréal und Johnson & Johnson. L’Oréal hat der Einfuhr nach eigenen Angaben bereits widersprochen.

Russland ebnet den Weg für Importe über sogenannte Graumärkte. Auf einer veröffentlichten Liste genehmigt das russische Ministeri

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats