Kaffee: Darboven baut seine Rösterei aus
Delphine Sachsenröder
Neue Röstkapazitäten: Darboven baut am Firmensitz in Hamburg aus.
Neue Röstkapazitäten: Darboven baut am Firmensitz in Hamburg aus.

Der Kaffeeröster Darboven hat seine Kapazität um 15.000 Tonnen erweitert. Nach zwei schwierigen Jahren rechnen die Hamburger für 2023 mit einer Erholung. Das Unternehmen gibt manche Marken auf und baut das Auslandsgeschäft aus.

Der Kaffeeröster Darboven hat seine Kapazität um 15.000 Tonnen erweitert. Nach zwei schwierigen Jahren rechnen die Hamburger für 2023

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats