Megadeal: Warum Unilever so viel Geld für ein...
Megadeal

Warum Unilever so viel Geld für einen Zukauf ausgeben will

IMAGO / photosteinmaurer.com | ZUMA Press
Unilever hat sehr viel Geld für die Consumer-Sparte von GlaxoSmitKline geboten – und kommt bisher dennoch nicht zum Zuge.
Unilever hat sehr viel Geld für die Consumer-Sparte von GlaxoSmitKline geboten – und kommt bisher dennoch nicht zum Zuge.

Die Schnittmenge im Portfolio ist überschaubar: Dennoch hat Unilever für die Konsumsparte von GlaxoSmithKline mit 60 Mrd. Euro mehr als einen ganzen Jahresumsatz geboten – und trotzdem eine Abfuhr kassiert. Offen ist, ob Unilever ein neues Angebot nachlegt, um im lukrativen Gesundheitsmarkt expandieren zu können.

Die Schnittmenge im Portfolio ist überschaubar: Dennoch hat Unilever für die Konsumsparte von GlaxoSmithKline mit 60 Mrd. Euro mehr als ein

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats