Milliardenverlust: Reckitt Benckiser schreibt...
Milliardenverlust

Reckitt Benckiser schreibt wegen Verkaufs in China rot

Chris Ratcliffe/Bloomberg/Getty Images
Verkaufspläne in China verderben das Ergebnis im ersten Halbjahr.
Verkaufspläne in China verderben das Ergebnis im ersten Halbjahr.

Der geplante Verkauf des chinesischen Babynahrungsgeschäfts hat den britischen Konsumgüterkonzern Reckitt Benckiser im ersten Halbjahr tief in die Verlustzone rutschen lassen. Der Fehlbetrag lag bei fast 2 Mrd. Euro. 

Der geplante Verkauf des chinesischen Babynahrungsgeschäfts hat den britischen Konsumgüterkonzern Reckitt Benckiser im ersten Halbjahr tief

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats