Nudelhersteller: Riesa geht die Ware aus
onmorebox_shutterstock
Riesa hat zu wenig Lagerplatz, um die Streikverluste auffangen zu können.
Riesa hat zu wenig Lagerplatz, um die Streikverluste auffangen zu können.

In der zweiten Streikwoche rechnet der sächsische Nudelhersteller Riesa mit einer eingeschränkten Verfügbarkeit seiner Produkte im Handel. Geringe Lagerkapazitäten könnten vor allem beliebte Sorten knapp werden lassen.

In der zweiten Streikwoche rechnet der sächsische Nudelhersteller Riesa mit einer eingeschränkten Verfügbarkeit seiner Produ

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats