Portfolio-Bereinigung: AB InBev prüft offenba...
Portfolio-Bereinigung

AB InBev prüft offenbar Verkauf deutscher Marken

picture alliance / Daniel Kalker | Daniel Kalker
AB InBev will Medienberichten zufolge einige seiner Marken in Deutschland aussortieren.
AB InBev will Medienberichten zufolge einige seiner Marken in Deutschland aussortieren.

Franziskaner Weißbier, Hasseröder und Spaten könnten bald den Eigentümer wechseln. AB InBev will sein Portfolio schrumpfen und sich zu diesem Zweck vor allem von deutschen Biermarken trennen, spekulieren jedenfalls ausländische Medien. Ganz neu sind die Pläne allerdings nicht.

Franziskaner Weißbier, Hasseröder und Spaten könnten bald den Eigentümer wechseln. AB InBev will sein Portfolio schrumpfen und s

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats