Portfolio-Umbau: PepsiCo verkauft Saftmarken
Portfolio-Umbau

PepsiCo verkauft Saftmarken

IMAGO / Levine-Roberts
In Nordamerika gehört die Saftmarke Tropicana zu dem Markenpaket, das PepsiCo abgibt.
In Nordamerika gehört die Saftmarke Tropicana zu dem Markenpaket, das PepsiCo abgibt.

Der US-Konzern PepsiCo zieht sich zum Teil aus dem Saftgeschäft zurück: In Nordamerika verkauft das Unternehmen unter anderem seine Marken Tropicana und Naked an PAI. Der Finanzinvestor hat zudem eine Kaufoption auf mehrere europäische Saftmarken. Im gemeinsamen Joint Venture hält PepsiCo nur die Minderheit. 

Der US-Konzern PepsiCo zieht sich zum Teil aus dem Saftgeschäft zurück: In Nordamerika verkauft das Unternehmen unter anderem seine Marken

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats