Privatkäserei: Rupp kauft in Irland zu
Privatkäserei

Rupp kauft in Irland zu

Rupp AG
Rupp-Chef Josef Rupp mit Richard Walsh und Patrick O‘Neil, beide Anteilseigner bei Ingredient Solutions, und CEO Ian Galletly (v.l.n.r.)
Rupp-Chef Josef Rupp mit Richard Walsh und Patrick O‘Neil, beide Anteilseigner bei Ingredient Solutions, und CEO Ian Galletly (v.l.n.r.)

Die Rupp AG ist auf Expansionskurs. Um neue Märkte in Europa zu erschließen, hat Österreichs größte Privatkäserei nun eine Produktionsstätte in Irland übernommen.

Die Rupp AG ist auf Expansionskurs. Um neue Märkte in Europa zu erschließen, hat Österreichs größte Privatkäserei nun

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats