Tophi Weinhandel: Mitinhaber scheidet aus
Tophi Weinhandel

Mitinhaber scheidet aus

Georg Lukas
Ralf Kowalski und sein Vater Siegfried Kowalski bei der vergangenen Prowein in Düsseldorf.
Ralf Kowalski und sein Vater Siegfried Kowalski bei der vergangenen Prowein in Düsseldorf.

Der Generationenwechsel bei der Tophi Weinhandels AG & Co. KG in Hamburg ist gescheitert. Ralf Kowalski (54), der Sohn des Gründers und Mehrheitsgesellschafters Siegfried Kowalski (77), scheidet Ende des Monats aus der Führung des Unternehmens aus und geht, wie er gegenüber der Fachzeitschrift Wein+Markt erklärt, eigene berufliche Wege. Er bleibt jedoch Gesellschafter.  
 
Seit Mai dieses Jahres war der Junior schon nicht mehr Vorstandsvorsitzender, sondern als Mitglied des Vorstandes nur noch den internationalen Vertrieb verantwortlich.

Der Generationenwechsel bei der Tophi Weinhandels AG & Co. KG in Hamburg ist gescheitert. Ralf Kowalski (54), der Sohn des Gründers und Mehrheit

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats