Internet-Geschäfte werden wichtiger


Der Umsatz im elektronischen Handel in Deutschland ist im Jahr 2004 um 76 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Insgesamt erreichte der via Web generierte Handel einen Umsatz von 202,6 Mrd. Euro. Davon entfällt der größte Teil (180,3 Mrd.) auf Transaktionen zwischen Unternehmen, das so genannte B2B. Dies geht aus einer Studie der IT-Dachverbände EITO und des Bundesverbandes Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (Bitkom) hervor.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats