Anzahl der PCs in Privathaushalten steigt


Die Ausstattung deutscher Haushalte mit einem Computer hat 2006 erstmals die 75-Prozent-Marke überschritten. Nach Angaben des Bundesverbandes Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (Bitkom) steht in drei von vier privaten Haushalten ein PC. Damit sei Deutschland im jährlichen Ranking der EU-Nationen auf Platz 4 gerückt. Den höchsten Anteil hatte 2006 Dänemark, gefolgt von Schweden und den Niederlanden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats