Cybercrime Sicherheitslücke bei Biometrie-Spezialisten


Gesichtsscans, Fingerabdrücke, Passwörter, Privatadressen - Forscher haben den koreanischen Biometrie-Spezialisten Suprema gehackt. Experten warnen davor, Passwörter durch Biometrie zu ersetzen.
Sicherheitsexperten des israelischen Online-Dienstes vpnMentor haben ein riesiges Sicherheitsleck in der Biometriedatenbank der südkoreanischen IT-Firma Suprema aufgedeckt. Mit biometri

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats