Cash-Handling Dänen verjagen Räuber mit Technik


LZnet. Die dänischen LEH-Konzerne Dansk Supermarked, Coop und Dagrofa haben in den letzten Jahren in geschlossene Cash-Handling-Systeme investiert, um das Überfallrisiko zu senken.
Abgedeckt von den geschlossenen Bargeld-Systemen werden vor allem Discout-Filialen der Banner Netto (Dansk Supermarked), Fakta (Coop) und Superbest (Dagrofa) in Risiko-Stadtteilen der dänischen Großstädte Kopenhagen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats